partymat verzeichnis shadowU
partymat verzeichnis shadowU

Schloss Reichstädt   

partymat verzeichnis header

Frau Von Schönberg

Am Schloss 1
01744 Dippoldiswalde OT Reichstädt

• http://www.schloss-reichstaedt.de
• bis 120 Personen

Schloss Reichstädt

Schloss Reichstädt befindet sich im Zentrum von Reichstädt, einem Ortsteil der Stadt Dippoldiswalde. Reichstädt liegt 21 km südlich von Dresden und 3 km von Dippoldiswalde entfernt.

Räume zum Feiern
Das Schloss bietet durch seine reizvolle Architektur zahlreiche Räumlichkeiten, die sich für die Nutzung bei unterschiedlichen Anlässen eignen. Von Geburtstagen, Partys, Hochzeiten, Taufen über Ausstellungen und Seminare, bis hin zu Weinproben oder Festen im großzügigen Schlosspark - das stimmige Ambiente sorgt für eine besondere Atmosphäre, die Jung und Alt anspricht und Familien werden als Gäste gerne gesehen. Für verschiedene Gruppengrößen und Anlässe hält Schloss Reichstädt die passenden Räumlichkeiten für Sie bereit. Zusätzlich kann der Schlosspark exklusiv gemietet werden. Im Schloss sind auch standesamtliche Trauungen möglich. Etwa 150 Meter vom Schloss entfernt befindet sich die Kirche von Reichstädt, in der evangelische und ökumenische Trauungen möglich sind. Unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten können im Schloss bereitgestellt werden. Das Zelten auf dem benachbarten Gelände der Schlossgärtnerei ist möglich. Weiterhin sind Zusatzleistungen wie die Nutzung von Geschirr, Besteck und der Catering-Küche buchbar. Der Gartensaal ist mit seinen 180 Quadratmetern der größte Festsaal im Schloss. Er eignet sich für Feste mit bis zu 160 Personen. Schwere Vorhänge können Teilbereiche des Saals abtrennen und ermöglichen so eine variable Nutzung. Blick und Zugang zum Park über die große Freitreppe machen ihn zu einer perfekten Räumlichkeit für alle Arten von Festlichkeiten.

Übernachtungsmöglichkeiten
Egal welche Übernachtungsart Sie wählen, eines ist gleich, die himmlische Ruhe, die Sie in der gesamten Umgebung des Schlosses genießen. Suiten & Gästezimmer: Jedes der Zimmer hat einen besonderen Charakter und steht in direkter Verbindung zur Geschichte des Schlosses. Momentan sind 4 Suiten und 2 einfacher Zimmer vorhanden. Die Übernachtungspreise liegen zwischen 80 und 120 Euro inklusive Frühstück.

Geschichte
Nach der friedlichen Revolution von 1989 hatte das Schloss noch kulturelle Funktionen und wurde weiter von einigen Mietern bewohnt. Seit 1993 bot es das Landratsamt zum Verkauf an und wurde nach langem Leerstand schließlich von Dr. Ilse v. Schönberg, einer Verwandten des letzten Besitzers im Jahr 1998 erworben. Seitdem wird es saniert und renoviert. Erste Wohn- und Gewerbebereiche sind bereits fertiggestellt und vermietet. Die ehemaligen Festräume erhalten nach und nach ihren alten Glanz wieder und werden bereits jetzt für Veranstaltungen und Feste vermietet.

angemeldet bei PARTYMAT.DE seit dem 14.04.2010